In der Schulpflegschaftssitzung vom 5. Oktober 1976 wurde die Gründung eines Fördervereins angeregt. Die Gründungssitzung fand am 8.10.1976 statt.

Laut Satzung hat der Förderverein die ideelle und materielle Förderung der Bestrebungen der Städt. Realschule Marsberg zu unterstützen. Dies geschieht durch:

  • ... die Beschaffung von wissenschaftlichen und künstlerischen Unterrichtsmitteln.
  • ... die Förderung des Schulsports.
  • ... die Förderung von Studienfahrten.
  • ... die Unterstützung der Tätigkeit der Schülermitverwaltung.
  • ... die Pflege der Beziehungen zum Schulträger.
  • ... die Vertretung der Interessen der Schule in der Öffentlichkeit.

Aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden von Privatpersonen und Zuwendungen von Marsberger Firmen konnten und können viele Gegenstände angeschafft werden, die für den schulischen Alltag wichtig sind. Die Anschaffungen reichen von Büchern und Musikinstrumenten bis hin zu Computern und interaktiven Whiteboards.

So konnten in den vergangenen Jahren viele Wünsche erfüllt werden, ohne den normalen Schuletat zu belasten.

Aufgrund der auslaufenden Schulform "Realschule" wurde in der Schulpflegschaftssitzung vom 26. November 2015 die Auflösung des Fördervereins zum 31. Juli 2017 beschlossen.